Filmrezensionen · 19. August 2019
Vianne und ihre Tochter Anouk ziehen in das beschauliche französische Dörfchen Lansquenet. Dort ist man in seinen althergebrachten Gebräuchen festgefahren; Menschen, die sonntags nicht zur Kirche gehen, sind suspekt; Neuerungen sind zu vermeiden, denn sie bringen Unruhe; unverheiratete Frauen sind liederlich und von roten Pumps wollen wir gar nicht erst anfangen... Vianne passt auf alle Kriterien, denn sie beschließt, eine Chocolaterie zu eröffnen. In der Fastenzeit. Skandal! Ich liebe...

Monatsrückblicke & Neuzugänge · 01. August 2019
Der Juli war ein sehr fleißiger Monat, durch viele kurze Bücher komme ich gut voran. Von daher, ohne weitere Umstände: der Monatsrückblick: ~ Sonja Schnitzler: Verflucht und zugenäht ~ Markus Heitz: Doors - Der Beginn (abgebrochen, nicht mein Thema und Klischee-Charaktere) ~ Bücherfrauen: MehrWert: Arbeiten in der Buchbranche heute (sehr zahlenlastig mit wenig neuen Erkenntnissen) ~ Adversus: Der Zeit abhanden (Album+Buch, nicht mein Thema, coole Aufmachung) ~ Karoi Yuki: Alice in...

Auch diesen Monat haben sich ein paar neue Bücher in meine Bibliothek geschlichen... die ich außerdem umgebaut habe, weil ich einen geilen grünen Lesesessel geschenkt bekommen habe! Wie findet ihr ihn? Er ist sooo kuschlig! Andererseits habe ich auch wieder ein paar Bücher aussortiert. Ihr findet sie wie immer in unserem Tauschticket-Account, falls Interesse besteht, lässt sich aber auch außerhalb von TT eine Lösung finden ;)

Filmrezensionen · 30. Juli 2019
Vielen Dank an Frau van Hauten für die Zusendung eines Rezensionsexemplars! Hand hoch: Wer kennt die zauberhafte Miss Fisher bereits? Und wer wusste, dass es auf einer Buchreihe basiert? Nein? Na dann macht euch auf einen stilvollen, herzerwärmenden, witzigen Trip ins Australien der 20er Jahre gefasst! Immer, wenn ich etwas Schlimmes lese oder was Grauenhaftes in den Nachrichten erfahre, muss ich erstmal eine Folge "Miss Fishers mysteriöse Mordfälle" schauen, um mich zu beruhigen. Dort sind...

Über Seitenhain · 14. Juli 2019
Exercise: Go to a public place and make yourself fall in love. Look at that woman and how her hair falls in her eyes while reading. Stare at a tree and wonder about the marvels of growth and how many lovers have etched their names into its trunk throughout the years. Check out the guy smiling at his phone, not a care in the world. Imagine those soft full lips of the black man in the next seat on yours. Wonder what stories a bridge in a park could tell you. I was a very lazy bloomer. I had...

Im Juni gab es eine schlimme Nachricht - Feder & Schwert ist insolvent - und eine gute: wir hatten eine Woche Urlaub - und ich habe 5 Bücher geschafft, wunderbar! Überhaupt komme ich mit den dünnen Bänden aktuell gut voran - nimm dies, TBR! Gelesen: Harris, Charlaine: Echte Morde Harris, Charlaine: Knochenerbe Harris, Charlaine: Drei Zimmer, Leiche, Bad Fitzgerald, Penelope: Die Buchhandlung (Filmvergleich) Reisz, Tiffany: The Chateau Bielmann, David: Die Leserin Turton, Stuart: Die...

Joa, das mit der Sparsamkeit hat ja... prima geklappt. Nunja, Bücher sind neben Lebensmittel das einzige im Haus, auf das wir uns kein Shoppinglimit setzen. Vielleicht sollten wir das ändern :D Außerdem gab es in einer Buchhandlung in der Nähe einen Ausverkauf - traurig, hält mich aber nicht davon ab, Bücherschnäppchen an mich zu reißen.

Filmrezensionen · 23. Juni 2019
"Die Buchhandlung" von Penelope Fitzgerald ist ein charmanter Kurzroman über Florence Green, die in einem kleinen Dorf eine Buchhandlung eröffnen möchte. Doch eigentlich liest dort niemand und man will das Haus lieber für ein Kulturzentrum nutzen - ich musste an "Chocolat" denken, als Vianne gegen alle Widerstände ihren Laden eröffnet. A propos Widerstand: als seien die Dorfbewohner nicht genug, lebt in der Buchhandlung ein Poltergeist! Das Buch stammt aus dem Jahr 1978, spielt 1959 und...

Unterwegs · 08. Juni 2019
Heute war ein trister, kühler Tag für den jährlichen Bücherbummel auf der Kö. Das ist in mehrfacher Hinsicht super: Man schwitzt beim Bummeln nicht und es sind nicht so viele Sonnenscheinfanatiker unterwegs. Einziger Nachteil: Wenn es zwischendurch nieselt, werden die Bücher abgedeckt - das erschwert das Shoppen ein wiiiinziges bisschen. Wir begannen ziemlich in der Mitte der Allee und arbeiteten uns Richtung Mayersche vor... so ein Zufall aber auch ;) Die üblichen Verdächtigen waren...

Mission Buchhandlung · 02. Juni 2019
In der Schillerstraße in Mönchengladbach befindet sich noch bis Ende Juni der Prolibri Buchladen. Vor Ort befindet sich ein leider sehr bekanntes Bild: eine Straße, fast vollständig blockiert von einer Baustelle. Das hat schon manch anderer Buchhandlung das Genick gebrochen... dennoch, kein Grund, sich nicht wie ein Geier auf die reduzierten Bücher zu stürzen! Der Prolibri Buchladen ist wunderbar aufgeteilt, alles übersichtlich und einzelne Bereiche sind durch rustikale Metallschilder...

Mehr anzeigen

Nominierungen






Rezensionen gemäß Rezi-Kodex
Professioneller Leser
Ich mach was mit Büchern


zuletzt aktualisiert 22.08.2019