Seanan McGuire ~ Letters to the Pumpkin King ♠♠♠♠

Orange = Insgesamt tolle Texte / Lila = Zitate / Grün = Recherche
Orange = Insgesamt tolle Texte / Lila = Zitate / Grün = Recherche

In diesem Band (erschienen als limitierte Edition bei NESFA Press) sind Texte zu folgenden Themen inkludiert (nicht erschöpfend^^): 

~ Das Dasein als Autorin, Filkerin (Folk-Musik mit Nerd-Themen, wie irre!), Katzenmama

~ Leben als Geek-Girl, My Little Pony Sammlerin, Serienjunkie und Horrorfilmfan

~ Aufwachsen in übelster amerikanischer Armut 

~ Hass-Rants auf die Modeindustrie und Erwartungen an Frauenkörper 

~ Vergewaltigungen und wieso sie das ihren Protagonistinnen nicht antun wird (Trigger Warning, btw) 

~ Diverse unterhaltsame Spiele wie Buch-Limericks, Blurb-Raten oder America's Next Top-Author! 

 

Und das alles natürlich nicht chronologisch, denn das wäre ja vorhersehbar und langweilig. So steht mal ein politischer Post neben einer Katzen-Anekdote und eine Award-Show neben Horror-Haikus. Zum Schluss gibt es zwei Gedichtsammlungen, die bisher nur als limitierte Heftchen auf speziellen Cons erschienen sind zu den Themen Märchen, Mythen (griechisch und keltisch) sowie magische Begegnungen im Wald. So ist nicht nur für jeden was dabei, jede*r kann auch noch was Interessantes lernen - oder wusstet ihr, was filken ist? Dass der Pumpkin King scheinbar eine eigene Religion hat? Oder Charaktere man besser nicht töten sollte?

 

Nachdem ich mich hoffnungslos in die "Wayward Children" verliebt habe, wollte ich a) zwischen den einzelnen Bänden was anderes lesen, damit ich mehr davon habe, und b) sehen, ob ich auch Seanan als Person mögen würde, daher habe ich mir diese Kollektion aus Essays und Blogeinträgen der letzten Jahre gekauft (erschienen 2014, einiges ist natürlich veraltet und anderes noch nicht begonnen). Kann man eine Person lieben, der man nie begegnet ist? Wenn ich mir Seanans Meinungen so ansehe (und die Bazillionen Pagemarker), glaube ich, dass wir zumindest sehr gute Freundinnen werden könnten. Außerdem war ich noch nie neidisch auf die Einleitung, die andere über eine Person geschrieben haben, aber verdammt, ich wäre ein glücklicher verrückter Keks, wenn andere so über mich denken würden, wie Cat Valente und Elizabeth Bear über Seanan. 

 

"Welcome to Seanan's world.

It's a lovely place, full of fairies and pumpkins and autumn nights and truths told by candlelight."

~ 08.04.21


Kommentare: 0

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser
Rezensionen gemäß Rezi-Kodex


zuletzt aktualisiert 20.04.2021

Bloggerei.de