Ruth Anne Byrne ~ Verbena

1. Hexenjagd ♠♠♠♠

~ Werbung, weil Rezensionsexemplar; alle Meinungen meine eigenen! ~

 

Alraune und ihre Ziehtochter Verbena (mal ehrlich, wer seine Kinder so nennt, will sie doch auf dem Scheiterhaufen sehen, oder?!) leben außerhalb eines Dorfes im Wald. Dort pflegen sie die Kranken, verarzten Fremde und helfen bei Geburten in der Gegend.

Doch in letzter Zeit gehen im Land die Hexenjäger um, die nach allem Ungewöhnlichen und "Magischen" suchen. Und eines Tages im Wald begegnet Verbena ein kleiner Marder, mit dem sie kommunizieren, aber nicht zähmen kann - nicht gerade hilfreich dabei, unauffällig zu bleiben. Als dann auch noch ein Fremder überfallen wird und langfristig Hilfe von den beiden Frauen braucht, wird ihr ruhiges Leben vollends auf den Kopf gestellt...

 

Der Fabulus Verlag ist mir erst dieses Jahr durch die Nicht-LBM begegnet und ich bin wirklich traurig, dass ich nicht schon vorher von ihm gehört hatte - denn fast alle Bücher dort sind irgendwie verziert, mit Lesebändchen, Farbschnitt etc. Genau das richtige für Fans schöner Bücher!

 

Auch Verbenas Geschichte zählt zu diesen wunderschönen Bänden (siehe Fotos unten), doch es ist auch innerlich ein wunderbares Buch - super spannend; ich war immer so versunken, dass ich total zusammengezuckt bin und grummelig wurde, wenn Adam was wollte. Leider ist es der erste Band in einer geplanten Trilogie und so hat es ein offenes Ende. Wir erfahren auch nicht wirklich viel über den Hintergrund unserer Hauptcharaktere - der Fantasynerd riecht da noch eine Origin-Story... Das Teenie-Liebesdrama hätte ich mir sparen können, aber die Kräuter waren interessant und die Sprache war nicht so modern, das war sehr angenehm und half beim eingesogen-werden.

Ich kann also nicht sagen, dass es schlecht war, ganz im Gegenteil, ihr müsst euch halt nur drauf einstellen, auf den nächsten Band warten zu müssen - der ist noch nichtmal angekündigt, aaahhh!!!

 

Schaut mal, wie schön das Buch aufgemacht ist, ein echtes Schmuckstück: Hardcover mit Spotlackverzierung, Kräuter-Farbschnitt und eine Landkarte als Vorsatz!

 

~ 01.04.2020

 

PS: Auch wenn der Buchhandel geschlossen ist, dürfen die Verlage immer noch ausliefern, also bestellt versandkostenfrei einfach per Mail auf Rechnung direkt beim "Erzeuger"! Link zur Hompage


Kommentare: 1
  • #1

    Ruth Anne Byrne (Mittwoch, 15 April 2020 20:50)

    Vielen Dank für die Rezension!! Inzwischen habe ich sie auf meiner Webpage (ruthannebyrne.at/rezensionen) verlinkt. Hoffe, das ist ok für dich! :)