Erin Morgenstern ~ The Starless Sea ♠♠♠♠♠

Erster Satz:

"There is a pirate in the basement."

Zachary Ezra Rawlins findet als kleiner Junge eine gemalte Tür. Doch er traut dem Braten nicht und versucht daher nicht, sie zu öffnen.

Jahre später, nun Student, liest er ein Buch, das von diesem Tag handelt und er erfährt, wohin die Tür geführt hätte - in eine Bibliothek voller Geschichten...

 

"Far beneath the surface of the earth, hidden from the sun and the moon, upon the shores of the Starless Sea, there is a labyrinthine collection of tunnels and rooms filled with stories."

 

 

Also Leute, ihr wisst, wenn ein Buch so viele Pagemarker hat, war es der Wahnsinn.

Das Buch ist in 6 Bücher aufgeteilt, die alle für einen der Charaktere stehen. Von den 93 (!!) Kapiteln handeln nur 37 vom Hauptcharakter Zach. Alle anderen drehen sich um Geschichten aus der magischen Bibliothek, jeweils nur wenige Seiten lang, aber alle irgendwie relevant für die weitere Geschichte - denn dieses Buch enthält nicht nur eine Story. Ich fand es trotz der vielen Charaktere und Perspektiven dennoch einfach, mich zurechtzufinden, da die Kapitel immer mit "The son of the Fortune-teller" oder "Dorian walks along a beach" anfangen, sodass man direkt weiß, wo und bei wem man ist.

 

"The son of the fortune-teller walks through the snow, talking to the moon."

 

Ich verstehe, wieso Morgenstern nach dem Nachtzirkus für dieses Buch 8 Jahre gebraucht hat, all diese kleinen eingestreuten Sagen und Geschichten sind bezaubernd und all die auf sich selbst beziehenden Anspielungen innerhalb des Buches sind unglaublich. Ein Buch über Bücher, ein Buch über Geschichten - auch in Computerspielen. Absolut faszinierend, wie Morgenstern alles zusammenwebt und ich gehöre zu denjenigen, die sie mit Neil Gaiman in einem Atemzug nennen.

Eine absolut magische Reise, die einen vom ersten Satz einsaugt! Tatsächlich so einsaugt, dass ich immer total zusammengezuckt bin, wenn Adam mich angesprochen hat. Ich musste immer wieder zurückblättern, und habe dennoch ständig neue Anspielungen entdeckt. Ich will es nochmal lesen, um alle mitzukriegen!

 

"Strange, isn't it? To love a book.

When the words on the pages become so precious that they feel like part of your own history because they are."

 

Das Meisterwerk hat 500 Seiten und normalerweise werde ich genervt, wenn ich für ein Buch länger als eine Woche brauche, aber ich habe das jetzt seit Weihnachten gelesen und jeden Tag, an dem ich wieder eintauchen konnte, genossen. Auch dass die meisten Kapitel so kurz waren, gab einem immer das Gefühl, voranzukommen. Deshalb war es zu Beginn des Jahres sehr ruhig im Seitenhain, aber das wird jetzt wieder besser.

 

"Be brave. Be bold. Be loud. Never change for anyone but yourself. Any soul worth their star-stuff will take the whole package as is and however it grows. Don't waste your time on anyone who doesn't believe you when you tell them how you feel."

 

Erscheint am 25.5.20 auf Deutsch! Zugreifen! Ein Buch, das den Begriff "Bunny Pirates" enthält, kann nicht schlecht sein!

 

PS: Falls ihr eine Übersicht über die vielen Special Editions dieses zu recht gehypten Buches braucht, wartet mal Freitag ab!

 

07.01.2020


Kommentare: 0

Nominierungen





Rezensionen gemäß Rezi-Kodex
Professioneller Leser


zuletzt aktualisiert 24.01.2020