Alix Harrow ~ The Once and Future Witches ♠♠♠♠♠

 

"Once upon a time there were three sisters..."

 

Stellt euch vor, mit den Hexen ist damals auch Salem abgebrannt. Einige Jahre später und einige Meilen südlich hat man dann New Salem errichtet, die sauberste, ordentlichste und natürlich hexenfreiste Stadt überhaupt.

 

In dieser Stadt treffen sich 1893 die drei Schwestern June, Agnes und Bella mehr oder weniger zufällig wieder - sie sind alle vor Jahren vor ihrem gewalttätigen Vater geflohen und irgendwie irgendwann hier gelandet.

 

"Their daddy was a curse. He left them scarred and sundered, broken so badly they can never be put back together again. But maybe tonight - just for a little while - they can pretend. Maybe they can stand hand in hand, once lost but now found. Maybe it will be enough to save their wild, wayward sister from a world that despises wayward women."

 

Die Stadt befindet sich momentan in Aufruhr, denn ein neuer Bürgermeister soll gewählt werden und einiges Weibsvolk macht Ärger, weil es mitwählen will. June, schon immer etwas wild, will diesen guten Zweck unterstützen und erkundet dafür die verloren geglaubten magischen Möglichkeiten. Doch eine Frau allein kann wenig bewirken, sie braucht nicht nur ihre leiblichen Schwestern, sondern auch Schwestern im Geiste. Können die drei sich für eine bessere Zukunft zusammenraufen?

 

Ich habe Alix' erstes Buch "The Ten Thousand Doors of January" geliebt und als ich las, dass es in ihrem zweiten um Suffragettenhexen geht, wollte ich unbedingt a) eine Special Edition und b) dass es mein erstes Buch des neuen Jahres wird. Und ich hatte recht, es ist der absolute Hammer - ihr seht ja das Meer aus Pagemarkern - spannend, vor Sarkasmus triefend, mutmachend, schwesterlich, magisch, emotional, bibliophil. Jedes Kapitel ist mit einem Zauberspruch überschrieben - wovon uns einige bekannt vorkommen dürften - und zwischendurch gibt es immer wieder abgewandelte Märchen und kurze Geschichten, sodass auch wir von dem Wissen der Ahnen profitieren dürfen.

Ein Buch, das ich in meinen Listen folgenden Kategorien zufügen konnte: Hexen / Feministisch / LGBT+ / Bücher über Bücher und das mir noch sehr lange nachhängen wird.

 

"I am a witch. And so is every woman who says what she shouldn't or wants what she can't have,

who fights for her fair share."

 

P. S.: Dass ich auf den letzten Seiten einen Ohrwum von "People Like Us" hatte, passte perfekt - "we are all misfits living in a world on fire..."

~ 15.01.2021


Kommentare: 0

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser
Rezensionen gemäß Rezi-Kodex


zuletzt aktualisiert 24.09.2021

Bloggerei.de