Kim Harrison ~ Rachel Morgan / Hollows Serie

1. Dead Witch Walking - Dead Man walking - Blutspur ♠♠♠♠♠

Download
Leseprobe
Blutspur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.8 KB

 

(DWW) Dies ist das erste Buch der Rachel Morgan Serie. Kim Harrison hat unsere Welt neu erschaffen und sie mit Hexen, Werwölfen, Elfen, Pixies und Vampiren bestückt. Nach dem großen "Wandel" der durch genverseuchte Tomaten hercorgerufen wurde, kamen die Inderlander (die magischen Wesen) aus ihrer Deckung und leben seitdem mit den Menschen zusammen. Man findet sich schnell in die neue Welt ein und hat keine Probleme etwas zu verstehen.

Ich kaufte mir das Buch als Urlaubslektüre, jedoch las mein Cousin es vor mir. Er war so begeistert, dass er das Buch nicht mehr weglegte bis wir gelandet waren. Auch ich war sofort begeistert. Eine spannende, erotische und wahnsinnig witzige Heldin und Serie! Als ich fertig war, dachte ich, ich könnte nie mehr was anderes lesen, also las ich es noch einmal und machte dann auf englisch weiter, dort gibt es inzwischen 6 Teile. Absolut empfehlenswert für alle Vampirfans und denen die Biss Reihe zu zahm war.

In diesem Band wird man erst mal in die Welt der Hollows eingeführt. Daher gibt es noch keinen wirklichen Feind, sondern Rachel versucht, aus ihrem Vertrag auszutreten, was die Chance hat, tödlich zu enden. Noch nie hat es jemand geschafft, lebendig aus diesem Vertrag auszubrechen, doch mit der Hilfe von Jenks und Ivy hat Rachel echte Chancen zu überleben.

Sehr spannend und ein grandioser Auftakt!

 

Hier auf englisch reinlesen!

 

von Lilith


2. The Good, Bad and Undead - The Good, Bad and the Ugly - Blutspiel ♠♠♠♠

Download
Leseprobe
blutspiel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 191.5 KB

(GBU)

Hier auf englisch reinlesen!

 

Rachel hat sich schnell an ihre neue Situation gewöhnt und lernt Ivy (und ihren besten Freund Kisten) besser kennen. Zusammen machen sie sich auf eine erste gemeinsame Mission, denn jemand tötet Hexen.

Viele neue Charaktere machen das Buch erneut erfolgreich; Kisten (der heiße, ledergewandete Vampir), Rachels Freund Nick (der mit Dämonen spielt) oder die Wesen, mit denen sich Trent umgibt. Außerdem wird das Rätsel um Trent's Spezies gelöst, also unbedingt lesen!

 

von Lilith


3. Every Witch Way but dead - Every which way but loose - Blutjagd ♠♠♠♠

Download
Leseprobe
blutjagd.pdf
Adobe Acrobat Dokument 206.6 KB

(EWWBD)

Hier auf englisch reinlesen!

 

Diesmal muss sich Rachel um ihre Seele sorgen, die von Al, dem Dämon, beansprucht wird. Doch  nicht nur Rachels Seele ist in Gefahr, sondern auch Nicks- denn Rachel hat ihn versehentlich zu ihrem Familiar gemacht. 

Wieder ein actionreiches, problembeladenes Buch, welches wichtige Hintergründe bezüglich der magischen Welt und den Voraussetzungen zum Familiar-Sein bietet.

 

von Lilith


4. A Fistful of Charms - A Fistful of Dollars - Blutpakt ♠♠♠♠

Download
Leseprobe
blutpakt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 253.1 KB

(FoC)

Hier auf englisch reinlesen!

 

Rachel kämpft nicht nur in Cinci und so ist sie diesmal im Außeneinsatz unterwegs, um Nick zu retten. Die Spezies der Werwölfe wird eingeführt und detailliert erläutert. Durch die neue Stadt erfährt man in diesem Band nicht mehr über Ivy oder Kisten, sondern über Jenks, seine Kinder und seine Probleme. Dieses Buch ist eines der Witzigsten, die ich je gelesen habe, da Rachel mit Jenks etwas anstellt und das führt zu solch absurd- komischen Verwicklungen, dass man sich nur den Bauch halten kann. Ein absolutes Muss und einer der besten Bände der Serie.

 

von Lilith


5. For a few Demons more - For a few dollars more - Blutlied ♠♠♠♠

Ffdm spielt wieder in den Hollows. Es ist eines der spannendsten Bücher der Serie, da alles auf ein Alptraumhaftes Ende hinausläuft. Der Band zeigt eine glückliche Rachel, die mit ihrem Freund und ihren Mitbewohnern die böse Unterwelt unsicher macht. Kisten scheint Rachel endlich zufrieden zu stellen und ist ihr eine große Hilfe mit ihrer Balance mit Ivy. Alles in allem ein sehr harmonischer Band, der natürlich trotzdem nicht mit Spannung geizt.

Von diesem Band gibt es zwei Versionen: in der Softcover Version (silber)  gibt es eine Kurzgeschichte über Kisten, in der man mehr über sein Leben und seine Familie erfährt.

 

Hier auf englisch den Anfang und die Kurzgeschichte lesen!

 

von Lilith


6. The Outlaw Demon wails - The Outlaw Josey Wales - Blutnacht ♠♠♠♠

(ODW) Wer auf die Aufklärung des Dramas aus dem letzten Band hofft, muss sich noch bis zum nächsten gedulden.
In diesem Buch scheint die zentrale Frage "What did Trent's father do to me?" zu sein. Ein Twist jagt den nächsten und macht das Buch zu einem der spannendsten der ganzen Serie. Auch wenn sich die Fragestellung wiederholt, wird es mit immer neuen Aspekten gespickt und so erfährt Racheln ein vergrabenes Familiengeheimnis nach dem nächsten.
Wieder einmal spannend und intelligent- allerdings nicht so sexy, da man Kisten erstmal verarbeiten muss und so zum Glück kein neuer Liebhaber auftaucht.

Auch hier sind 2 Versionen erhältlich: in der Softcover Ausgabe (rechtes Bild) gibt es diesmal eine Kurzgeschichte über Al und Ceri und ihre Geschichte.

Die UK Version wurde umbenannt in "Where demons dare", also bitte nicht glauben, dass es ein weiterer Band ist!!!

 

In der deutschen Ausgabe ist hinten noch eine Kurzgeschichte mit Al!

 

Hier den Anfang und die Kurzgeschichte lesen!

 

von Lilith


7. White Witch, Black Curse - White hunter black heart - Blutkind ♠♠♠

(WWBC) In dieser Folge macht ein uralter Feind die Stadt unsicher, der glaubt, es wäre seine Stadt. Des Weiteren wird Rachel erneut mit dem Tod ihres Freundes konfrontiert und ist auf der Suche nach dessen Mörder (und findet ihn nach 2 Bänden auch endlich). Ein wahnsinnig spannendes Buch, das gleich loslegt und einen wie immer nicht mehr los lässt. Durch die Fixierung auf neue Charaktere und neuen Probleme stehen die altbekannten Freunde wie Ceri oder Trent hinten an und werden leider nur am Rand erwähnt. Dadurch lernt man mehr über Bis, Al und den neuen Obervampir Rynn Cormell.
Nachdem die ersten Bände sich mit den Vampiren beschäftigt haben, kamen die Dämonen und Elfen an die Reihe und so wird in diesem Band die Spezies der Banshee eingeführt, welche neue Aspekte in die Geschichte einwebt.
Die Suche nach dem Mörder bricht beim Leser alte Wunden wieder auf und schmerzt unheimlich.  Allerdings hat Rachel die Ereignisse gut verkraftet und wendet sich neuen Freunden zu.

Für mich eine der besten Folgen der Serie, sie hat alles was ein gutes Buch braucht: Witz, Thrill und Herzschmerz.

 

Das rechts ist die australische Version.

 

Hier auf englisch reinlesen!

 

von Lilith


8. Black Magic Sanction - The Eiger Sanction ♠♠♠♠

(BMS)

 

Damn, that girl knows how to get herself into trouble!

Ein Tipp vorweg: vor Seite 100 kommt man nicht zu Atem, denn wie immer legt Kim zu Anfang richtig los. Also ein bisschen Zeit einplanen, um zu starten.

In der Mitte wie immer ein paar (sehr spaßige) Längen, bis es am Ende wieder richtig ab geht. Außerdem habe ich diverse weitere Schemen entdeckt, die aus den anderen Bänden bekannt erscheinen.

Obwohl das jetzt eher negativ klingt, ist es wie immer ein tolles Buch geworden, mit ein paar echten Brüllern, einerseits von der betrunkenen Rachel, andererseits natürlich von Jenks. Aber wie immer darf ein Drama nicht fehlen, und so dürfen auch Tränen fließen.

Zur Story: Rachel lernt fleißig von Al, als sie von der Gesellschaft der Hexen, die auf die Einhaltung der Regeln achtet, herbeigerufen wird. Nun muss sie sich nicht nur für ihre schwarzmagischen/dämonischen Zauber rechtfertigen, sondern auch Al überreden, seinen Rufnamen zurückzunehmen und Trent abzuwehren. Öff.

Wir erfahren mehr über Pierce, ein paar neue Ansichten von Al und wieder ein Hinweis darauf, wie sich Rachels Dämondasein auf ihr Leben auswirken wird. Außerdem lernt Rachel endlich, was es heißt, jemandem wirklich zu vertrauen und öffnet sich ihren Freunden.

Alles in allem wieder ein toller, extrem spaßiger, megaspannender Band, den kein Fan der Serie verpassen sollte!

 

von Lilith


9. Pale Demon - Pale Rider - Blutdämon ♠♠♠♠

Wow. Just wow.

 

This book mostly exists because so many fans wanted to know what's going on between Trent and Rachel and therefore Kim came up with the solution to just put them into a car for 3000 miles. Soo, Rachel has to attend a witch conference in San Francisco to get her shunning removed while Trent has to go to Seattle on an elf quest. On their trip they are accompanied by Pierce, the coven witch Vivian, and of course, Ivy and Jenks. Oh, and a day-walking demon which was freed by Trent. Stupid elf. This mixes up to a pretty funny and pretty thrilling community.

But, although the road-trip-part takes up a lot of space, the real action kicks off when they are at the convention. And after the convention. And in the everafter. And and and Rachel has never kissed so many people in one book I think.

 

I can understand why Pale Demon is Kim’s favorite book in the series. More than twice my jaw dropped and hung open for several pages! An incredible, fast-paced, funny and thrilling book, which no Hollows fan can avoid.

Just one last question: when is it finally July???

 

"Yeah," Jenks said, voice muffled from the brownie. "You just click your heels and think there's no place like being pwned." (216)

 

Jenks to Trent about their little "family": 

"Rache is the little sister. Ivy's the big sister. I'm the uncle from out of state, and you're the rich nephew no one likes but we put up with you anyway because we feel sorry for you." (222)

 

by Lilith


10. A perfect Blood - A perfect World - Blutsbande ♠♠

Download
Leseprobe Kap. 1
PerfectBlood_Ch1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB

Die ersten Kapitel hier lesen!

 

Rachel wird entführt.

Das gesamte Buch über versucht sie, zusammen mit ihrer Mitgefangenen zu entkommen.

Als sie es geschafft hat, kommt gerade Trent zu ihrer Rettung.

 

Tut mir Leid, aber war nicht der Hit.

 

~Lilith ~


11. Ever After - Blutschwur ♠♠♠♠

First few chapters here

 

Someone is stealing babies with Rosewood syndrome. Suddenly, Nick is back in town...

Ku'Sox has damaged Rachel's ley line and it slowly sucks up the ever after.

Al gets seriously hurt and can't help her.

Ivy is out of town and can't help her.

Ray and Ceri get abducted.

Quen gets hurt and is in a hospital.

And then Trent gets abducted, too...

WAAAHHH!!!

 

It's fantastic! After the almost disappointing last book, this one blew my mind. It's fast-paced, it's exciting, it's tragic, it's beautiful.

Most of the team is back together - which is what I really missed about the Rachel-only storyline last book.

 

~ Lilith ~

 


12. The Undead Pool - The Dead Pool - Bluthexe ♠♠♠♠

This is the penultimate (second-to-last) novel *sniffsniff* and it's superawesome. Cincinatti and the Hollows suffer from strange waves that cause magic to misfire, which causes dramatic explosions and victims. At the same time, the vampiric masters fall asleep and don't wake up at sundown.

Rachel and her friends - now more than ever since David brings his whole pack, Ivy has Nina as support and Trent constantly hangs around - find out the who, why and where and have to stop the chaos. But new friends aren't the only ones: new foes also appear, this time in form of Trent's elf friends who don't like seeing one of their endangered species with a demonic friend. And if that isn't enough, there's still Ellasbeth, who tries to steal the girls from Trent and Quen.

 

Lots to do, lots to see, a world to save. Fast-paced, action-packed, funny as hell and finally with some new "horizontal fandango" (Jenks) action, this would've made a fine final novel. Thankfully, there's still one left!

 

"I'm going crazy, and I think I like it."

(Rachel)

 

~ Lilith ~

11.03.2014


13. The Witch with no Name - The Man with no Name - ♠♠♠♠

sniffle. A very sad year for Urban Fantasy series lovers. But, alas, good news: instead of having to wait until February 2015, the last Hollows novel comes out September 9, 2014!

 

Rachel and the gang have to fight Landon and the elven dewar once more - they want to close all the ley lines and let the ever after wither and die (and all the demons with it). But this would also destroy all magic and of course, Rachel can't let that happen.

 

It's the final Hollows novel and it is absolutely beautiful. I was a bit worried how everything is going to end, if there will be loose ends or if the ending will suck, but it is perfect. Everything comes together, "everyone gets their happy ending - well, those who survive" [Kim], and no questions are left to ask.

It is exciting and one hell of a ride, from beginning to end one is absolutely breathless. The last 200 pages were so stunning, that I ignored my bf for some hours until I had finished.

The last chapter is a look ahead. Like in Harry Potter, but much much better. It gives you a warm fuzzy feeling seeing the gang still together and everything worked out for everyone. It's beautiful and you can say goodbye with a teary and a grinning eye.

I am very excited to see what Kim has in stall for us next year, with a new trilogy.

 

"The Beginning."

 

The last word has Al, in an extra e-short "Sudden Backtrack". But that's not the same story from Al's POV, but a story from the past, about his hatred for elves and how Newt became crazy.

~ Lilith ~

17.11.2014

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Santiago (Samstag, 15 März 2014 03:28)

    Als großer Fan des Genre komme ich nun mit Sicherheit nicht mehr an Kim Harrison vorbei...
    Ich bin sehr gespannt ob Dein Enthusiasmus mich ebenfalls anstecken wird - die bisherigen Leseproben sind äußerst vielversprechend!
    Hast Du einen neuen Hollows-Fan geschaffen, Mary Shelley?
    ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Adam (Dienstag, 09 Juni 2015 15:09)

    Anfangs war ich noch sehr skeptisch und es war ausschließlich Deine Empfehlung, die mich diese Buchreihe lesen ließ, doch inzwischen bin ich ein begeisterter Fan der Hollows-Serie.

    Was auf den ersten Blick wie eine seichte Vampir-Detektiv-Geschichte für bevorzugt weibliches Publikum anmuten mag, bietet in Wirklichkeit sehr kreative und interessante Fantasy gepaart mit wirklich spannenden Kriminalgeschichten.

    Die von Kim erschaffene Welt bietet eine aufregende Abwechslung zu den gewohnten Fantasie-Umgebungen und besticht durch ihre Vielschichtigkeit und Fülle an Details, die sich absolut konsistent, konsequent und logisch zu einer völlig überzeugenden Realität zusammenfügen. Ein vergleichbares Setting kenne ich bislang ausschließlich von SHADOWRUN, doch selbst hierzu bietet Kim weitreichende Unterschiede. Ihre Realität ist wirklich einzigartig und spannend!

    Besonders gut gefällt mir hierbei, wie sie die Fantasy (Hexen, Dämonen, Vampire, Elfen bzw. unterschiedliche Arten von Magie) mit der Wissenschaft (überlappende Realitäten, Genmanipulation, Viren und Mutationen) in Einklang bringt, so glaubwürdig dass Magie und Wissenschaft plötzlich wie zwei Bezeichnungen des gleichen Phänomens erscheinen.

    Desweiteren empfinde ich die Hollows-Reihe als eine Ausnahmeerscheinung, denn Kim gelingt das seltene Kunststück in ihrer Erfolgsserie nicht nachzulassen, sondern sich sogar noch zu steigern. Meistens schaffen Autoren ihren Höhepunkt in den ersten zwei bis drei Bänden, danach geht es spürbar bergab. Dass sich der Autor immer wieder übertreffen und von Buch zu Buch steigern kann habe ich bislang ausschließlich bei J.K. Rowling's Harry-Potter-Reihe und Sergej Lukianenko's Wächter-Reihe erlebt, nun aber auch hier bei Kim Harrison. Es wird nicht nur von Band zu Band spannender, sondern auch vielschichtiger, komplexer, geheimnisvoller.

    Fazit:
    die Hollows-Reihe ist ein absoluter Muss!

Nominierungen






Rezensionen gemäß Rezi-Kodex
Professioneller Leser
Ich mach was mit Büchern


zuletzt aktualisiert 11.09.2019