Herbert Hirschler ~ Luftgitarrengott ♠♠♠

~ Werbung weil Rezensionsexemplar. Vielen Dank an das Mainwunder-Team und den Leykam-Verlag! ~ 

 

Unboxing der Blogger-Box hier! 

 

Da der Klappentext leider nicht viel über den Inhalt verrät, hier eine kleine Zusammenfassung: Es geht um einen Mann (Bastian Berger), der alle Chancen im Leben hat und keine einzige davon nutzt. Ja, teils liegt das an seiner intriganten Schwester, die nur ihr eigenes Glück im Blick hat, aber teils auch an seiner eigenen Dummheit (wer unterschreibt denn einen Vertrag, ohne ihn vorher durchzulesen?!).

Wir folgen also Bastian durch sein Leben - unterteilt in 10-Jahres-Abschnitte, von vor (!) der Geburt in den 80ern bis in die 2070er - und seine (Miss-)Erfolge. 

 

Die Schwester ist unerträglich (nicht nur egomanisch, sondern sporadisch auch rassistisch und unterstes Niveau), der Hauptcharakter wie bereits erwähnt unsagbar dumm und die armen Verwandten stehen drumrum und müssen das Elend mitansehen. Leider hatte der Korrektor dann scheinbar auch keine Lust mehr, denn in der zweiten Hälfte tummelten sich noch einige Fehler - auch wenn ich mir bei manchen nicht sicher bin, ob das nur österreichische Abwandlungen sind, irritierend ist es dennoch. 

 

Wieso habe ich ein Rezensionsexemplar / Bloggeraktion unterstützt, wenn ich gar nicht richtig wusste, worum es geht? Das Buch wurde als super witzig beschrieben, handelte von Musik, hatte einen coolen Farbschnitt und da ich selbst mal mit einem Luftgitarrengott zusammen war, hatte ich die Hoffnung, dass es die nötige verrückte Ablenkung im aktuellen Weltenelend bieten könnte. Leider ist "anderen Menschen dabei zulesen, wie sie von einer Sch* in die nächste stolpern" nicht wirklich mein Humor und so sah ich dem Elend, das Bastian aus seinem Leben macht, eher gequält zu. Ich weiß, es gibt Menschen, die finden das furchtbar lustig, mich hat es kein einziges Mal zum Lachen gebracht. Ich bin dann wohl weniger "Fleisch ist mein Gemüse" und mehr "Populärmusik aus Vittula".

Falls ihr also ersteres gut fandet, seid ihr hier richtig aufgehoben. Ansonsten erfreut euch besser nur an der hübschen Aufmachung und hottet noch ne Runde ab. 

 

"Wahnsinn und Talent werden einem in die Wiege gelegt. Wenn man Glück hat." 

~ 07.04.2021


Kommentare: 0

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser
Rezensionen gemäß Rezi-Kodex


zuletzt aktualisiert 18.07.2021

Bloggerei.de