Chris Riddell ~ Ada von Goth

Ada von Goth und die Geistermaus ♠♠♠♠

Ada von Goth ist ein junges Mädchen, das in einem alten Herrenhaus aufwächst. Ihr Vater hat den Tod ihrer Mutter nie verkraftet und da sie ihr ähnlich sieht, verbringt sie ihre Tage allein mit Erkundungen durch das Anwesen.

Eines Abends taucht eine Geistermaus in ihrem Zimmer auf. Bei dem Versuch, die Maus von ihrer Geisterexistenz zu erlösen, stößt sie im vernachlässigten Flügel auf mysteriöse Vorkommnisse - was beunruhigend ist, steht doch das große jährliche Rennen mit Jagd für Freunde von Lord Goth an!

 

Zum ersten Mal sind mir diese fantastisch gestalteten Bücher in Oxford aufgefallen. Jetzt, nach 3 Jahren, habe ich eine deutsche Ausgabe gefunden - und sie ist genauso wunderschön wie die englische Vorlage: violetter Metallic-Farbschnitt, unwerfende Vorsätze und die wunderschönen Illustrationen von Chris Ridell.

 

Inhaltlich tut es so, als wäre es ein Kinderbuch, doch die vielen Anspielungen auf Werke der Weltliteratur dürften den wenigsten Kindern auffallen. So heißen die ehemaligen Kindermädchen Adas beispielsweise Jane Ear, Nana Darling (ein Hund!) oder Hebe Poppins (die mit einem van Dyke durchbrannte!). Umso amüsanter für die Erwachsenen, die gegebenenfalls vorlesen.

 

Besonders süß ist ein kleines Büchlein am Ende des Buches, das Buch, das die Geistermaus geschrieben hat. Superniedlich!

 

"Die in diesem Buch enthaltenen Fußnoten stammen vom Fuß eines berühmten Schriftstellers, der bei der Schlacht von Baden-Baden-Württemberg-Baden abgetrennt wurde."

 

~ Lilith ~

03.02.2019

Download
Memoiren einer Maus
comic_ada.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

Nominierungen






Rezensionen gemäß Rezi-Kodex
Professioneller Leser
Ich mach was mit Büchern


zuletzt aktualisiert 10.06.2019