Jane Mount ~ Bibliophile ♠♠♠♠

Jane Mount hat sich eine wunderbare Nische erarbeitet: Sie malt Bilder von Bücherstapeln, von den Lieblingsbüchern ihrer Auftraggeber*innen oder für einen besonderen Anlass zum Thema. Geile Idee! Dieses Talent hat sie nun umgesetzt, um ein ganzes Buch mit Bücherstapeln zu veröffentlichen.

Eingerahmt von so tollen Kategorien wie "Büchermenschen empfehlen Bücher", "Geliebte Buchhandlungen" oder "Schreibzimmer" kann man hier Tage damit zubringen, sich ganz in der Welt der Bibliophilie zu verlieren. Systematisch arbeitet sie dabei Genre für Genre ab und gibt Empfehlungen, bei denen wirklich für jede*n was dabei ist.

Da wir scheinbar einen recht ähnlichen Geschmack haben bzw. ihre Empfehlungen sehr allgemein waren, konnte ich zwar nicht viele neue Titel für mich entdecken, hatte aber eine Menge Spaß dabei, herauszufinden, welche Autor*innen selbst Buchhandlungen betreiben, welch absonderliche Gebäude manchmal Bibliotheken sein können oder welche Verfilmung ich dringend auf meine Watchliste setzen sollte. Außerdem gibt es zwischendurch immer wieder lustige Quizfragen (mit Lösungen).

Da Jane Mount Amerikanerin ist, kam die internationale Ebene zwar etwas kurz (ich hätte z. B. eine Empfehlung von Jen Campbell erwartet, die in UK unter Bibliophilen ziemlich bekannt ist, oder die Livreria de Lello, die schönste Buchhandlung der Welt in Portugal), aber vielleicht wollte sie auch etwas abseits der bekannten Pfade Empfehlungen geben.

Und irgendwie war es dann ganz schön schnell vorbei für so ein dickes Buch. Lag wohl an den vielen liebevollen Illustrationen!

 

"The goal of this book is to triple the size of your To Be Read pile."

~ 10.07.20


Kommentare: 0