Campbell & Pryce: Die Bibliothek: Kunstgeschichte & Architektur ♠♠♠♠

Dieser großformatige Schatz steht jetzt seit über einem Jahr neben meinem Bett, weil ich ihn so langsam gelesen habe. Jeden Abend ein paar Seiten voll toller Bibliotheksbilder und guter Schlaf ist garantiert. 

5 Jahre haben Campbell (Autor) und Pryce (Fotograf) damit zugebracht, ein paar der schönsten Bibliotheken der Welt(-geschichte) zu bereisen. 

Dabei gehen wir chronologisch vor, beginnend mit den antiken Bibliotheken in (3500 vC) und endend mit einigen Beispielen aus dem 21. Jahrhundert. Dabei sind Stahl und Beton aus der Neuzeit eher nicht so meins, aber die Rokoko- und Barockbibliotheken sind unfassbar schön. Außerdem wollte ich schon immer mal eine Kettenbibliothek besichtigen (wusstet ihr, dass man Bücher früher angekettet hat?!) und habe nun mehrere Reiseziele gefunden. 

Ihr braucht also für die Lektüre folgende Hilfsmittel: Stift und Zettel, um Reiseziele zu notieren; Pagemarker, um tolle Fotos zu markieren sowie möglichst viel Fernweh. 

 

Für Menschen, die nicht Buchwissenschaft oder Architektur studiert haben, mag der Text vielleicht nicht so interessant sein. Aber im schlimmsten Fall kann man immer noch "nur" durchblättern, fantastische Fotos anschauen und neue Reiseziele entdecken - es ist also für alle was dabei! 

~ 15.10.21


Kommentare: 0

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser
Rezensionen gemäß Rezi-Kodex


zuletzt aktualisiert 28.11.2021

Bloggerei.de