Lily Webb ~ Visions & Victims

1. Dead & Breakfast ♠♠♠♠

Selena lebt ein ziemlich unsichtbares Leben: Nachdem sie sich mit ihren Eltern überworfen hat, kämpft sie sich als (erfolglose) Barista allein durch. Da steht eines Tages eine seltsame Frau mit einer noch seltsameren Kaffee-Bestellung vor ihr und behauptet, sie sei ihre Tante und wolle ihr einen Job in ihrem Hotel anbieten. Soll Selena der verrückten Frau vertrauen und ihren Job kündigen? Zum Glück hat sie ihre ebenso bekloppte Freundin Jadis mit dabei, die ihr beisteht - doch dann werden zwei Angestellte des Hotels vermisst... 

 

Ein Cozy mit beklopptem Wortspieltitel, Hexen, Geistern, Vampiren und einem eigenwilligen Haus? Herrlich, genau mein Groove. Wirf dazu noch LGBT-Inklusivität in den Mix (Spoiler: Die Tante war früher ein Onkel und wurde auch verbannt) und wir haben eine wunderbare entspannte Lektüre für gemütliche Sonntage.  

 

"Could things get any weirder - or amazing? I couldn't wait to find out." 

~ 23.03.22

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser
Rezensionen gemäß Rezi-Kodex


zuletzt aktualisiert 29.09.2022

Bloggerei.de