CG Drews ~ The Boy who steals Houses ♠♠♠♠

Nach einem Zwischenfall an der Schule und nachdem ihn seine Tante rausgeworfen hat, lebt Sammy auf der Flucht vor der Polizei auf der Straße. Naja, fast: Er "borgt" leerstehende Häuser, lebt einige Tage in ihnen und zieht dann weiter. Das Problem ist sein autistischer Bruder Avery, dem diese Unsicherheit und Unregelmäßigkeit zusetzt. Als Sammy sich erkältet und nicht ganz auf der Höhe ist, begeht er einen folgenschweren Fehler: Das Haus, in dem er einschläft, ist nicht unbewohnt... 

 

Wow, was für ein Trip. Warnung voraus: Harter Tobak. Gewalt von Eltern und Fürsorgern gegen Kinder. Obdachlosigkeit. Viel härter ist aber das Innenleben von Sammy, die unfassbare Sehnsucht nach einem Zuhause und einer Familie - und immer die Sorge um Avery im Hinterkopf. 

Eine emotionale Achterbahn, die von der konstanten Action und Sorge befeuert wird. Ich glaube, das wird mir noch lange nachhängen. 

 

"Underwater, no one but the ocean sees him smile."

~ 25.06.2024

Erscheint unter gleichem Titel bald auf Deutsch!

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser


zuletzt aktualisiert 20.07.2024

Bloggerei.de