Tamsyn Muir ~ Princess Floralinda and the Forty-Flight Tower ♠♠♠♠♠

Meine Güte, was für eine Odyssee, bis ich diesen Schatz hatte. Er erschien voriges Jahr bei Subterranean Press als signierte, nummerierte Edition, doch war aufgrund des durchschlagenden Erfolgs von Gideon the Ninth schnell vergriffen. Ich schwankte und entschied mich dagegen.

Da SP noch mehr Novellen von Tamsyn Muir veröffentlichen werden, wird im Herbst ausnahmsweise eine zweite Auflage (für leicht höheren Preis und ohne Nummerierung) erscheinen. Ich bestellte mir also schließlich diese zweite vor. Einige Wochen später bemerkte ich auf meiner Jagd-Liste, dass es bei Amazon eine sofort lieferbare erste Auflage gab. Zu einem günstigeren Preis als überhaupt. Ergo: zugeschlagen - und tatsächlich, es ist ein Restexemplar der ersten tollen Edition. Happy me(e)! 

Worum geht es in diesem Schätzchen überhaupt? Wie gesagt ist es eine Novelle, also nur 200 Seiten lang. Das reicht aber, um Prinzessin Floralinda, die von einer Hexe in einen 40-stöckigen Turm gesperrt wurde, damit Prinzen sie retten können, auf ihrem fulminanten Weg zu begleiten. Unterstützt wird sie von einer mürrischen Gartenfee. Behindert wird sie, wie das Cover zeigt, von 40 magischen Kreaturen - auf jedem Stockwerk eine - Goblins, Einhörner, Sirenen, Riesenratten, Würmer - oh, und ein diamantbesetzter Drache. 

Doch natürlich bringt Tamsyn Muir auch auf ihre unvergleichliche Weise völlig selbstverständlich Inklusivität ins Spiel. Die Gartenfee, die nicht versteht, was Geschlechter(-rollen) sind, Floralinda, die mädchenhaft erzogen wurde, aber im Verlauf des Buches immer taffer wird und natürlich die unzähligen Wesenheiten, die eh nur Hunger haben. 

Grandios, ich habe mich prächtig amüsiert, das Ende ist fantastisch und ich freue mich auf die anderen Novellen. Die ich jetzt auch kaufen muss. Verdammt. 

Wie gesagt, ist die Erstauflage ausverkauft, die zweite Auflage erscheint im Herbst, ansonsten gibt es auch ein E-Book! 

 

"What happened was that the witch put Princess Floralinda in a tower forty flights high, but said it wasn't personal."

~ 09.06.21


Kommentare: 0

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser
Rezensionen gemäß Rezi-Kodex


zuletzt aktualisiert 24.09.2021

Bloggerei.de