CJ Archer ~ Glass library

1. The Librarian of Crooked Lane ♠♠♠♠

Seitdem Sylvias Bruder im Krieg starb, ist sie auf sich allein gestellt. Als sie ihren Job verliert und einen mysteriösen Hinweis findet, dass ihre Familie von Silbermagiern abstammen könnte, begibt sie sich auf die Suche. 

Ihre erste Anlaufstelle ist Gabe, dessen Mutter eine bekannte Magier-Aktivistin mit besten Kontakten ist. Leider ist die gute Frau nicht im Lande, Gabe wird beinahe entführt und stattdessen wird Sylvia in eine Kunstraub-Ermittlung gezogen. 

 

Ich musste das Buch tatsächlich zwei Mal anfangen, weil man direkt reingeworfen wird. Doch nach den ersten paar Seiten wird man warm mit der fröhlichen Daisy, der anzugtragenden Willie und natürlich den spannenden Ermittlungen. Als Gabe dafür sorgt, dass Sylvia in der Glass Library arbeiten kann und all die schönen Beschreibungen der kuschligen Bibliothek und den alten Büchern folgen, ist die Atmosphäre perfekt. 

 

 

"I devoured stories like other children devoured sweets."

~ 21.02.2024

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser


zuletzt aktualisiert 15.07.2024

Bloggerei.de