Sarah Andersen ~ Fangs ♠♠♠♠♠

Sarah Andersen ist eigentlich für ihre verrückten, bibliophilen Comicstrips bekannt (Favorit hier). Jetzt hat sie ihr neues Projekt direkt in Buchform rausgebracht: Ein Werwolf und eine Vampirin fangen eine Beziehung miteinander an.

Verständigungsprobleme, Mondphasen und Hunde-Wortwitze folgen.

 

Oh my vamp, ich bin ein bisschen verliebt! Dieses wunderschön Kleinod, in blutrotes Leinen gebunden, mit Prägung und schwarzem Farbschnitt, kam heute im Seitenhain an und ich habe es in 10 Minuten durchgelesen. Ich habe laut vor mich hingelacht, ich habe geschmunzelt und am Ende hatte ich sogar ein Tränchen im Auge. Dann habe ich es zugeklappt, an mich gedrückt und nochmal von vorne angefangen. IST! DAS! NIEDLICH!

Also, wer jemals einen Vampir gespielt hat, muss das lesen. Wer Hunde mag, muss das lesen. Wer Liebesgeschichten ohne Kitsch, aber mit Herz mag, muss das lesen. Wer nichtglitzernde Vampire mag, muss das lesen. Und wie gesagt, in 10 Minuten ist man bei dem geringen Textanteil auch durch.

 

Sarah Andersen Website

Website zum Comic / Leseprobe

Spotify-Playliste

 

Erscheint bereits Ende September als "Fangs: Voll Verbissen" auf Deutsch!

~ 04.09.2020


Kommentare: 0