Stjepan Sejic ~ Fine Print

Volume 1 ♠♠♠♠

"Fine Print" vereint drei Storylines: 

Merryl ist ein Sukkubus, die tagsüber in einschlägigen Etablissements arbeitet und in ihrer Freizeit Menschen zum absoluten... bezeichnen wir es als Glück verhilft. Als sie jedoch eines Tages an eine Asexuelle gerät, wird ihr Ruf völlig ruiniert und fortan ist sie eine Ausgestoßene. 

Lauren hatte eigentlich alles - Model, süßer Freund, gutes Leben - doch dann wurde sie größenwahnsinnig und verlor alles. 

In den göttlichen Gefilden kämpfen die Cubi um den Aufstieg auf den höchsten Posten - doch zwei Anwärter*innen sind gleich auf... 

 

Das ist viel Story für die paar Seiten, findet ihr? Ich auch, aber am Ende wird alles klar, ich verspreche es. Lest einfach das erste Kapitel und falls ihr euch beim Anblick eines Cubi, der versucht, eine Asexuelle zu beglücken, nicht kringelt, ist das eh nicht euer Humor. Ich habe mich jedenfalls mit all den verrückten Charakteren prächtig amüsiert - oh, und falls ihr "Sunstone" und/oder "Punderworld" gelesen habt, werde ihr ein paar bekannte Gesichter wiederfinden! 

Genderfluide Gottheiten, bisexueller Hauptcharakter, irrsinnig geile Outfits und eine Prise schräger Humor - was könnte man bei einem unterhaltsamen Ausflug mehr wollen? Wie das bei diesen Graphic Novels so ist, endet an der spannendsten Stelle, wenn es gerade richtig losgehen könnte... ich bin also seeehr gespannt auf Teil 2! 

 

"you lucky girl, I am about to offer you the deal of a lifetime!"

~ 10.02.22

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser
Rezensionen gemäß Rezi-Kodex


zuletzt aktualisiert 29.09.2022

Bloggerei.de