· 

Unboxing: Illumicrate September 2022

Eigentlich habe ich ja ein Book-Only-Abo bei Illumicrate, aber einmal im Jahr machen sie ja eine Fandom-neutrale Box, also nur bibliophile Accessoires für Buchnerds. Klingt nach mir? Finde ich auch! Außerdem war das Buch des Monats "The Book Eaters" und das Thema "Book Devourers" - also wenn das nicht nach mir klingt... 

1. Buch Organizer

Das erste Objekt ist gleich ein größeres: Eine unfassbar schöne und detaillierte Buchtasche / -korb - in die kann man Bücher stellen, die man als nächstes lesen will oder Dokumente legen oder als Handtasche benutzen? Sie ist wirklich recht groß und geräumig - ich habe gerade 14 Taschenbücher reingepackt. 

Das Design richtet sich nach Henry Ward Beechers Ausspruch "Where is the human nature so weak as in the bookstore?" 

 

Design: Fez Inkwright

2. Book Pot

Ich bin mal so frei und übernehme meinen Text von letztem Jahr: Diese Buchtöpfe gibt es jetzt schon seit einiger Zeit und sie faszinieren mich: Man könnte alles damit anstellen (Pflanzentopf, Stifthalter etc.) und gerade deshalb hab ich keine Ahnung, was ich da rein tun soll. Stifthalter habe ich auch andere. Lesezeichen sind zu schmal. In meinen grünen habe ich eine unechte Sukkulente gesetzt, das passt hübsch, aber die anderen...? 

 

Inzwischen habe ich sie doch als Stift- und Foto-Utensilien-Halter genutzt. 

 

Design: Chatty Nora

3. Kuchenteller

Passend zum Book-Eater-Thema gibt es zwei Kuchenteller: einen für eure dunkle und einen für eure helle Seite. Die Bibliophile und die Gruftibraut in mir fallen sich lachend in die Arme.

Sind sie nicht umwerfend schön? Außerdem sind sie Spülmaschinen- und Mikrowellenfest, hurra! 

 

Design: Adrianne Bresijn

4. Leseinspiration-Karten

Das finde ich doch mal ein durchdachtes und für alle anwendbares Goodie. Alle Büchernarren haben eine Leseliste vor sich, die immer nur größer statt kleiner wird. Viele erleiden angesichts dieser vielen Möglichkeiten eine Leseparalysis, sie wissen nicht, was sie als nächstes lesen sollen. Abhilfe bieten sogenannte Lesegläser - man schreibt alle verfügbaren Bücher auf Zettel und zieht blind einen. Alternativen bieten diese Karten nun, dann spart man sich die Arbeit und hat doch individuelle Vorschläge wie "das Buch, das am längsten auf deinem Lesestapel liegt" oder "ein Buch von einem Debüt-Autor" oder "ein Science-Fiction-Buch". Hübsch und praktisch! 

 

Design: Franziska Stern

Buch des Monats

Wie schon gesagt ist das Buch des Monats "The Book Eaters" von Debüt-Autorin Sunyi Dean. In der Buchszene wurde dieser Titel natürlich mit Spannung erwartet und auch wenn es eher nach Horror klingt, bin ich doch unfassbar gespannt darauf. 

 

Die Illumicrate-Edition hat ein Glitzer-Cover, bedruckte Kanten, eine Illustration auf dem nackten Hardcover von Rosie Thorns und natürlich eine Signatur. 

  

Die Fotochallenge startet am 22.10.!

 

Klappentext: 

Hidden across England and Scotland live six old Book Eater families.

The last of their lines, they exist on the fringes of society and subsist on a diet of stories and legends.

Children are rare and their numbers have dwindled, so when Devon Fairweather’s second child is born a dreaded Mind Eater – a perversion of her own kind, who consumes not stories but the minds and souls of humans – she flees before he can be turned into a weapon for the family… or worse.

Living among humans and finding prey for her son, Devon seeks a cure for his hunger. But time is running out – for her family want her back, and with every soul her son consumes he loses a little more of himself…

This is a story of escape, a mother’s savage devotion and a queer love that will electrify readers looking for something beguiling, thrilling, strange and new.

Fazit

 

Ich habe ja viel erwartet - und nach den bisherigen tollen Boxen von Illumicrate ist das durchaus gerechtfertigt - aber ich bin doch immer wieder begeistert und fasziniert, was für tolle Ideen die dort haben und auch umsetzen dürfen! Der Bücherkorb ist bezaubernd schön mit all den bibliophilen Details, die Teller mal was ganz anderes und doch passend und der Book Pot hat exakt meine dunkelroteste Lieblingsfarbe. Ich bin erneut der Überzeugung, dass die Box jeden Cent wert war. Ich geh dann mal Kuchen von meinen geilen neuen Tellern essen.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser


zuletzt aktualisiert 19.06.2024

Bloggerei.de