· 

Blooks

Na, wonach sieht das Bild für euch aus? Ein hübscher Stapel Bücher? Fast! Genau darum soll es heute gehen - meine andere Sammelleidenschaft: Blooks, also Dinge, die wie Bücher aussehen, aber keine sind. Klingt witzig? Finde ich auch! Hier ein kleiner Einblick in meine Sammlung...

Und bei diesem Bild habe ich etwas gemogelt - das ist meine Sammlung von Paperblanks-Notizbüchern. 

 

Der Begriff wurde übrigens von Mindell Dubansky geprägt und setzt sich aus Book-Look zusammen. 

CDs

Hier seht ihr etwas, dem ich nur schwerlich widerstehen kann: Tolle Musik, bei der die CD/DVD in einem wunderschön gestalteten Book(let) untergebracht ist. 

 

Links das neuste Album von Faun, "Pagan", mit Texten von Vivienne Crowley und Illustrationen von Brian Froud! Was für zwei Namen. Und die Musik ist auch wieder herrlich magisch-mystisch. 

Rechts ein altes Omnia-Album: "Pagan Folk Lore", mit einer ganzen Geschichte und süßen Illustrationen. 

Filme / DVDs

Auch DVDs eignen sich prima, um in Büchern, die zum Film passen, untergebracht zu werden. 

 

Paradebeispiel 1: Die Presidential Edition von "Das Vermächtnis des geheimen Buches" in einer ledernen Hülle, mit Postkarten und einem gestalteten Buch, das die DVDs hält. 

 

Paradebeispiel 2: Das "Buch der Schatten" aus Charmed, das alle DVDs der Serie enthält und die Seiten sehen aus wie aus dem Grimoire. Leider war der Kleber extrem schlecht und es fällt auseinander, aber ich liebe es immer noch sehr. 

Teedosen

Die Firma NovelTeaTins sind mir durch ihren Kickstarter für die Alice-Dose aufgefallen. Passend zu verschiedenen Büchern haben sie Tees & natürlich Buchdosen gestaltet, die nicht nur wunderschön und geprägt sind, sondern auch exzellent schmecken. Wir haben also tolle Bücher, tolle Tees und doofe Wortspiele! In "Matcha Do About Nothing" war natürlich Matcha-Tee und in "Anise in Wonderland" Anise-Tee sowie eine Tüte "Anne of Green Gables"-Tee. 

Buchtresor

Das ist in diesem Fall wörtlich gemeint, denn er ist abschließbar und versteckt sich dann prima zwischen den anderen Büchern. Diesen habe ich irgendwann mal bei Nanu Nana entdeckt, er war also gar nicht teuer und ist immer noch stabil mit ordentlichem Schloss. 

Bibel

Wie erträgt man eine Sonntagspredigt am frühen Morgen? Mit einem Geheimbuch, natürlich! Bei diesem hier ist die Täuschung perfekt, denn das ist tatsächlich ein Notizbuch mit richtigen Seiten, die ausgestanzt wurden um Platz für einen leckeren Flachmann zu machen. 

Kindle Cover

Okay, das ist ein bisschen gemogelt - diese tollen E-Book-Reader-Schutzhüllen der British Library enthalten natürlich schon ein Buch, sehr viele sogar. Und sie sind sooo hübsch und es gibt so viele, seufz. 

Multifunktionsdings

Und dann gibt es noch diese kleinen Schönheiten, die Illumicrate gerne in seine Buchboxen packt. Mit ihnen kann man alles mögliche anstellen: Pflanzenkübel, Stiftebecher, dank der Lasur vermutlich auch sehr schräge Tassen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser
Rezensionen gemäß Rezi-Kodex


zuletzt aktualisiert 03.07.2022

Bloggerei.de