· 

Bibliophilenvereine

Manchmal ist das Leben als Bücherwurm ein einsames - man wühlt sich durch seine Bibliothek, liest still seine Büchlein und tauscht sich gegebenenfalls mit anderen darüber aus. Doch vielleicht sehnt man sich nach mehr Gleichgesinnten? Nach einer Gemeinschaft, mit der man bibliophile Orte besuchen kann? Dann wäre doch ein Verein oder eine Gesellschaft für Buchverrückte nett, findet ihr nicht? Glücklicherweise seid ihr da nicht die einzigen, die so denken: Es gibt einige buchigen Gemeinschaften und hier möchte ich einige vorstellen, bei denen ich selbst Mitglied bin/war. 

Einen ersten Überblick gibt es hier bei Asku Books!

Das sind übrigens nur die deutschen - in der Schweiz und Österreich gibt es weitere!

Gesellschaft der Bibliophilen

Website: Bibliophilie.de 

Kosten: 81 € / Jahr (Reduzierung möglich) 

Vorteile: 

  • "Wandelhalle für Bücherfreunde" Magazin
  • "Imprimatur - Jahrbuch für Bücherfreunde" Wissenschaftliche Essay-Anthologie, alle 2 Jahre
  • Jahresversammlung & Ausflüge (extra)

Pirckheimer Gesellschaft

 

Website: Pirckheimer-Gesellschaft.org

Kosten: 90€ / Jahr (Abstufungen vorhanden) 

Vorteile:

  • 4x Zeitschrift "Marginalien"
  • Jahresgaben
  • Mitgliederversammlung & Veranstaltungen

Internationale Buchwissenschaftliche Gesellschaft

Website: Buchwiss.de

Kosten: 50 € / Jahr (25 € für Studierende)

Vorteile: 

  • Jahrbuch "Kodex" 
  • Informationen & Netzwerken 

Verein der Freunde der Buchwissenschaft Mainz

Website: freunde.buchwissenschaft-mainz.de

Kosten: 25 € / Jahr 

Vorteile: 

  • Informationen über das Institut 
  • Einladung zu Vorträgen 
  • Weihnachtsgeschenk 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser
Rezensionen gemäß Rezi-Kodex


zuletzt aktualisiert 14.09.2021

Bloggerei.de