· 

#TrostBuchmesse

Ihr habt es bestimmt mitbekommen: die Leipziger (und die Londoner) Buchmesse wurden wegen Corona-Virus abgesagt. Mich hat das fürchterlich aufgeregt, aber die Buchbranche ist keine Menschengruppe, die sich leicht unterkriegen lässt - die Branche läuft praktisch auf Herzblut. Außerdem ist es eine Branche, in der sich furchtbar viel geherzt und zur Begrüßung gebusserlt wird - und das wäre mit Corona doch nur halb so schön...

Bereits wenige Stunden nach der Verkündung der Messe haben fleißige Autor*innen, Blogger*innen und Verleger*innen nach Alternativen gesucht - seien es eine Online-Buchmesse, virtuelle Lesungen oder eine zentrale Anlaufstelle für alle nun Daheimgebliebenen. Also wenn die Kleinverlags-Szene eins kann, dann rasend schnell reagieren!

Wir haben uns entschieden, alles zu stornieren und einen Tagesausflug zu einer der schönsten Buchhandlungen überhaupt zu machen, aber ich will euch natürlich keine Infos vorenthalten. Hier also meine stetig ergänzt werdende Liste mit Infos!

 

PSA

Veranstaltungen in Leipzig:

 

 

Partys an anderen Orten

 

 

 

Partys Online

 

Es gibt diverse Supportgruppen, in denen schon fleißig virtueller Ersatz geplant wird:

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0