Unboxing: Lesekatzen Buchbox

Öfter mal was Neues, wenn auch nicht im Mai: ich habe mich in letzter Zeit häufiger mit Leseboxen beschäftigt und schließlich beschlossen, ich muss das einfach mal ausprobieren. Um das Auspacken auch für euch spannend zu gestalten, habe ich ausnahmsweise mal ein Video gedreht! Wie das gelaufen ist und wieviele "Äh" ich gebraucht habe, seht ihr unten. Falls ihr lieber lesen möchtet, was drin war, einfach weiter scrollen. 

 

Wer keine Ahnung hat, was eine Buchbox ist: es ist wie ein Ü-Ei mit Büchern. Der Anbieter präsentiert jeden Monat ein neues Thema und stellt dazu ein Buch und verschiedene Goodies (Kerzen, Tee, Funko Pops, ...) zusammen.

In Deutschland ist das aufgrund der Buchpreisbindung natürlich etwas schwieriger / teurer, aber in den USA und UK gibt es jede Menge günstigere Anbieter, zum Beispiel Prudence & The Crow, die ihre Boxen um antiquarische Bücher kreieren.

 

Die Lesekatzen Buchbox hatte in der Vergangenheit viele tolle Boxen präsentiert und da ich Katzen nunmal mag, war sie mit ihrem Mai-Motto "Walpurgis" meine erste Wahl zum Boxentest.

Die Goodies

Das erste Goodie (nach der hübschen Willkommenskarte) ist ein Harry Potter Schokofrosch! Die habe ich damals in London mal probiert und wie im Buch enthält jeder Frosch auch eine Sammelkarte. Der Knusperfrosch ist übrigens auch superlecker.

Als Zaubererkarte hatte ich diesmal Donaghan Tremlett / Myron Wagtail, ihres Zeichens Bassist und Sänger einer bekannten Zaubererband.

Leider sind die relativ teuer, daher habe ich mir keine mehr gekauft. Umso schöner, dass ich jetzt mal wieder einen bekomme.

Das zweite magische Goodie ist ein hübsches Samttäschchen mit Edelsteinen. Enthalten sind Amethyst, Citrin, roter Jaspis, Ony und eine Beschreibung der magischen Qualitäten. Wunderbar, ich mag Handschmeichler und jeder, der sich schonmal mit Magie beschäftigt hat, stolpert früher oder später über Edelsteine.

Wie passend, dass ich heute mein Rosenquarz-Collier trage!

Nun zum zweitspannendsten Teil (der spannendste ist natürlich das Buch!): etwas zerbrechliches ist sicher mit kiloweise Plisterfolie verpackt: eine Tasse mit einem Zitat von Catherynne Valente!

 

"Setz dein Vertrauen nicht in einen Prinzen.
Wenn du ein Wunder brauchst, vertrau auf eine Hexe!"

~ In the Night Garden ~

 

Wie perfekt ist das denn? Ich habe viel zu viele Tassen und ich liebe Cat Valente (Rezensionen hier).

Aber was ist das für ein Buch, aus dem das Zitat stammt, das kenne ich ja noch gar nicht? Merkwürdiger und merkwürdiger. Ich bin gespannt!

Das letzte Goodie ist ein Röhrchen mit Phönixtränen-Tee von RosieLeaTea, ebenfalls aus dem Harry Potter Thema. Scheinbar gab es auch noch Drachenblut, Wolfsbann oder Felix Felicis. Ich bin mit Phönixtränen sehr zufrieden und sehr gespannt, wie er (aus meiner neuen Tasse!) schmecken wird.

Enthalten ist Südafrikanischer Rooibos, Ringelblumenblüten und verschiedenen natürliche Geschmackszusätze.

Er riecht schonmal himmlisch fruchtig!

 

RosieLea ist eine der bekannteren Nerd-Tee-Anbieter aus England, sie hat auch einen Etsyshop.

Das Buch

Und schließlich der wichtigste Boxinhalt: das Buch! In hübsches Seidenpapier mit Schleife und Washi-Tape verpackt enthüllt sich schließlich "Spiegelherz" von Janine Wilk aus dem Planet! Verlag - davon habe ich noch nie gehört, aber eine kurze Recherche verrät mir, dass es ein Imprint von Thienemann ist.

 

Klappentext:

Anna zieht mit ihrer Familie an den Fuße des Blocksbergs und macht eine unglaubliche Entdeckung: Sie soll angeblich Hexenkräfte besitzen! Genau wie der gut aussehende, aber arrogante David. Mit ihm soll sie in den Kampf gegen eine böse Macht ziehen, die im Blocksberg gefangen ist und kurz vor ihrer Erweckung steht. Als wäre das nicht schon genug, sieht Anna ständig ein Jungen-Gesicht im Spiegel, das ihr Nachrichten zukommen lässt. Kann das wirklich Nebruel, der Sohn des Teufels, sein? Hin- und hergerissen zwischen David und Nebruel muss sich Anna in der alles entscheidenden Walpurgisnacht auf dem Blocksberg den Mächten stellen...

 

Buchvorstellung auf Verlagshomepage

 

Das klingt doch nach einem wunderbaren Walpurgis-Buch. Ich bin gespannt und werde es natürlich hier zu gegebener Zeit rezensieren. Schaut mal, wie schön die Schrift glänzt! Ich liebe hübsche Bücher.

 

 

Fazit

Sö, das war meine erste Buchbox!

Ich bin schwer begeistert von den tollen Inhalten, bin sehr gespannt auf den Tee und werde die Lesekatze definitiv im Auge behalten und künftig weitere Boxen testen. Auch schön, dass ich von den Goodies ehrlich begeistert sein konnte. Ja, Schokofrosch und Edelsteine hatte ich schonmal, aber ich habe mich sehr gefreut, mal wieder einen Schokofrosch auszupacken und Edelsteine hat man nie genug.

 

Wie hat es euch gefallen? Lieber Text oder war das Video doch gar nicht so gruselig? Werdet ihr auch mal eine Buchbox testen?

 

 

 

Linksammlung:

 

Lesekatzen Buchbox

Rosie Lea Tea

Planet! Verlag

 

 

Boxen, die ich mir nach und nach mal gönnen möchte:

 

FairyLoot (Young Adult mit Sonderausgaben)

Magic Chest (verschiedene Boxen mit dauerhaften Themen im Angebot)

Bookish Box (nur ab und zu verfügbar)

Prudence & the Crow (antiquarische Bücher)

 

Überblick unterschiedlicher Buchboxen auf Cratejoy.

 

Nominierungen





Rezensionen gemäß Rezi-Kodex
Professioneller Leser
Ich mach was mit Büchern


zuletzt aktualisiert 11.12.2018