Artikel mit dem Tag "Literaturtage"



Und schwuppdiwupp war die erste Hälfte des Jahres schon rum! Wow. Ich war nach dem Abbrechen meines Rezi-Fehlgriffes hochmotiviert und habe letzten Monat fleißig Bücher verschlungen. Außerdem waren wir wie geplant beim Bücherbummel auf der Kö und haben tolle alte Bücher gesehen - Ausgaben von DonQuichotte mit den Doré-Schnitten und Shakespeares Sommernachtstraum in rotem Samt. Hat mal jemand ein paar Tausend Euro zuviel? Schluchz. Achja, wie aufmerksamen Blog-Verfolgern aufgefallen sein...
Unterwegs · 12. Juni 2016
Und schwups ist schon wieder ein Jahr rum und die jährlichen Düsseldorfer Literaturtage stehen vor der Tür. Das Programm ist wieder mal vielfältig, allerdings hat mich nichts so angesprochen, dass ich hingegangen wäre. Katrin Bauerfeind hätte mich interessiert, aber Adam hat irgendwas Seltsames mit mir gemacht; ich wollte lieber 50 Minuten aufm Crosstrainer rennen als zu der Lesung zu gehen. Ich muss wohl krank sein. In der Mitte des Literaturfestes liegt der Bücherbummel auf der Kö....