Gideon Böss - Deutschland, deine Götter ♠♠♠

Download
Leseprobe
Kapitel 1: Wicca
9783608502305.pdf
Adobe Acrobat Dokument 372.6 KB

Gideon Böss ist Agnostiker. Um seine Seele zu retten macht er sich auf die Suche nach einem Gott (oder einer Entität), der er seine Seele widmen kann, um nach dem Tod erlöst zu werden. Doch so einfach ist das nicht: eine große Anzahl Religionen begegnen ihm auf seiner Suche mit einer noch größeren Anzahl Götter dahinter. 26 religiöse Gemeinschaften besucht er auf seinem Trip quer durch Deutschland, was terminlich nicht immer so einfach war, wie es klingt. Und irgendwann stellt sich die Frage: muss seine Seele überhaupt gerettet werden?

 

Mal sarkastisch-trocken, mal einfühlsam erforscht Herr Böss die unterschiedlichen Religionen und Philosophien. Bei seinen Begegnungen mit den Vertretern stellt er teils skurrile, teils durchaus berechtigte Fragen, auf die er aber nicht immer eine Antwort bekommt. Wie das halt so ist mit dem Glauben: manchmal bleiben Fragen offen. Deshalb muss man ja glauben, denn wenn man wüsste, wär's ja was anderes.

 

Sobald ich den Titel im Klett-Programm gesehen hatte, hat er mich angesprochen. Ich als Vertreterin einer religiösen Minderheit war sehr gespannt, wie wir dargestellt werden und konnte mich bei dem Kapitel prächtig amüsieren. Außerdem interessierten mich die Pastafari (Fliegendes Spaghettimonster) sowie das Heidentum, das leider als sehr chaotisch und esoterisch verklärt dargestellt wurde, was nicht meiner persönlichen Erfahrung entspricht.

Das Cover ist ziemlich bunt und wirkt irgendwie unprofessionell, zeigt aber deutlich, dass der Inhalt keine trockene Predigt wird.

 

Teilweise sind die Ausflüge etwas langwierig (20 Seiten Charismatische Christen?!), dafür fallen andere recht kurz aus (Pastafari) und lassen den Leser etwas ratlos zurück. Nach manchen Kapiteln war ich auch nicht schlauer als zuvor. Insgesamt ist es aber ein guter Überblick dessen, was in deutschen Köpfen möglich ist. Ich hatte gehofft, er entscheidet sich am Ende für eine Richtung, aber auch Herrn Böss hat dieser Ausflug nur bedingt weitergebracht. Vielleicht ist dies auch ein diplomatischer Schachzug. Ich wünsche ihm jedenfalls viel Glück für sein Seelenheil ;)

 

Vorgestellte Gruppen:

Wicca

Protestantismus

Mandäer

Zeugen Jehovas

Heilsarmee

Metropolitan Community Church

Scientology

Quäker

Sunniten

Fliegendes Spaghettimonster

Raelismus

Bahai

Charismatische Christen

Lahore-Ahmadiyya

Judentum

Katholische Kirche

Baptisten

Hinduismus

Buddhismus

Piusbruder

Heidentum

Schiiten

Aleviten

Johannische Kirche

Osho

Mormonen

 

 "Orte können nicht heilig sein, die Anwesenheit von Menschen bewirkt die Heiligkeit."

(Aleviten)

 

~ Lilith ~

18.04.2916


Kommentar schreiben

Kommentare: 0