Die Harry Potter Serie

5. Der Orden des Phoenix

 Der fünfte Band ist deutlich düsterer als alle bisherigen Bände. Nach dem schrecklichen Ende des letzten Potters geht es in diesem nicht gut weiter: Dumbledore wird seines Postens verwiesen, das Ministerium mischt sich in Hogwarts ein und ernennt Dolores Umbridge zur Großinquisitorin. Sprich: nichts ist mehr wie es war, es wird für jeden Atemzug eines Schülers eine neue Regel aufgestellt und rigoros durchgesetzt.

Währenddessen beginnt Harry langsam herauszufinden, was hinter Dumbledores mysteriösen Ausflügen und Andeutungen stecken könnte...

 

Ich fand diesen Band immer am schlimmsten, denn egal wie schrecklich der Voldemort/Hitler-Plot ist, jeder von uns hatte schonmal so einen Lehrer/Bekannten wie Umbridge, der seine Position schamlos ausnutzt und gegen den man nichts unternehmen kann und sich völlig machtlos fühlt. Schrecklich!  

 

PS:  Wenn man den Namen von Umbridge erfolgreich vergessen hat, und bei Google "Pinke Ministeriumtussi" eingibt, hilft einem das tatsächlich weiter! XD

6. Der Halblutprinz

Neues Jahr, neuer Lehrer: diesmal ist es Slughorn, der Hogwarts' Schüler unterrichten soll. Auch Harry hat ein neues Schulbuch. Nunja, eigentlich ist es ein altes, abgeranztes Schulbuch, aber er hat es neu erhalten. Der Witz an Schulbüchern mit Vorbesitzern ist jedoch, dass jeder gelangweilte Schüler mal darin herumgekritzelt hat, mehr oder weniger hilfreich. Harry hat also wie immer ein Schweineglück und erwischt ein Schulbuch, in dem ein ehemaliger Schüler extrem hilfreiche Tipps notiert hat. Doch je länger er sich damit beschäftigt, umso mysteriöser und seltsamer wird die Sache. Was steckt dahinter und hat Harry vielleicht tatsächlich etwas aus Band 2 (gruseliges Buch Nr. 1) gelernt??

 

Eigentlich ist der Halbblutprinz super lustig. Bis auf das dramatische Ende halt. Ich sehe auch gerne den Film, weil Harry endlich seine vorwitzige und vorlaute Seite zeigt, die er mit seinem Vater gemein hat und die die ganze Düsternis mal etwas auflockert.

Allerdings ist er auch eine Vorgeschichte zum finalen Band - so wie die beiden letzten Filme zusammen gehören, muss man also auch Band 7 direkt nach Band 6 weiterlesen können, sonst wird man ob der Cliffhanger etwas irre.

7. Die Heiligtümer des Todes

Das große epische Finale. Harry, Ron und Hermine arbeiten fleißig daran, Voldemort zu vernichten. Können sie das schaffen? Na klaaar, werden jetzt einige sagen, schließlich ist das ein Jugendbuch! Aber manchmal ist halt der superspannende Weg das Ziel! ;)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0