Barbara Bongartz: TOPmodel 

weissbooks.w , Februar 2010


 

Mit der Absage für ein Portät über Heidi Klum beginnt diese Geschichte. Trotzdem bleibt der Wunsch nach einem Blick hinter die Kulissen der Mode- und Glamourwelt bei der Erzählerin bestehen. Also wendet sie sich einem aufstrebenden Sternchen, Lilli, zu und begleitet sie ein Stück weit. Auch Sasha ist ein (Top-) Model und erzählt am Ende ihre Beweggründe und ihre Geschichte rund um und auf dem Catwalk.


 

Der Verlag schreibt dazu: "TOPmodel erzählt von der Kraft dieser Träume, erzählt, wie es ist, wenn ein Mädchen Supermodel werden will. Und wagt sich hinter die Kulissen, wo mit Blut, Schweiß und Tränen für das Glüclsversprechen bezahlt wird."


 

Ich fing ohne Vorwissen an, dieses Buch zu lesen und fragte mich nach den ersten Sätzen, warum ein Verlag wie weissbooks so ein Buch veröffentlicht. Nach ein paar Abschnitten mehr war es mir vollkommen klar. Dieses Buch ist großartig! Die Autorin weiß sprachlich und inhaltlich zu fesseln.

Ich habe das Buch mit sehr viel Freude gelesen, da allein die Sprache großartig ist!

Aber auch von der Geschichte her ist es sehr spannend aufgebaut. Immer wieder erhält man Einblicke in die Gedanken der Erzählerin. Man erlebt so die dargestellte Modewelt aus zwei Perspektiven, was es sehr spannend und interessant macht. Es ist, wie der Verlag selbst auch sagt, seine kritsiche Antwort auf den "Heidi-Klum-Wahn".

Auf jeden Fall lohnenswert.


 

Ebenfalls von der Autorin: Perlensamt

 

von Sarabandi


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Santiago (Mittwoch, 10 September 2014 14:09)

    Oh, das klingt interessant!
    Danke für den Tipp, ich bin sehr gespannt darauf es zu lesen.

    Kennst du Gail Dines? "Pornland"?
    Kann ich nur empfehlen!