Shea Ernshaw ~ Winterwood ♠♠♠♠

Das Setting: ein Bergsee am Waldrand. Noras Familie lebt seit Jahrhunderten in einer Hütte dort. Im Dorf sind sie nur als die "Walker Witches" bekannt, denn jede Ahnin hat eine besondere Fähigkeit - doch Noras Talente lassen auf sich warten.

Auf der anderen Seite des Sees steht ein Camp für schwer erziehbare Jugendliche. Während eines Schneesturms verschwindet ein Junge im Wald - und einer stirbt. Die Umstände sind mysteriös, niemand kommt durch die verschneite Straße zu Hilfe und als Nora den verschwundenen Jungen mit Gedächtnisverlust findet, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit - doch was will die weiße Motte von ihr, die den Tod ankündigt...?

 

Also falls ihr noch auf der Suche für die perfekte Lektüre für den Winter zum Einkuscheln seid: hier ist sie. Ruhig, atmosphärisch dicht, unaufgeregt und so leise und beschaulich wie der gefrorene Bergsee erzählt Shea Ernshaw die Geschichte der eingeschneiten Jugendlichen.

 

Sobald Nora den Jungen findet, war mir klar, was mit ihm lost ist - aber man ist sich ja bis zum Ende nie wirklich sicher und so hat es mich solange tiefenentspannt, die Geschichte weiterzulesen. Wenn man eine Theorie hat, ist es faszinierend, die ganzen Details zu bemerken, die die These untermauern. Auch wenn ich mit dem einen Jungen recht hatte, war die Geschichte des anderen Jungen doch ein interessanter Plottwist und ich habe die letzten Seiten gespannt verschlungen.

Ich liebe diesen dezenten magischen Realismus und so freue ich mich nun darauf, beim nächsten Schnee in den Wald zu rennen und die Bäume zu umarmen. Shea Ernshaw hat das Potenzial, nach Alice Hoffman meine neue go-to-Autorin für magischen Realismus zu werden!

 

"These woods are wild and rugged and unkind.

They cannot be trusted.

Yet, this is where I walk: deep into the mountains. Where no others dare to go."

 

 

Auch hier gibt es verschiedene Sonderausgaben zu ergattern:

  1. Die normale Hardcover-Erstauflage hat eine Foliierung unter dem Schutzumschlag.
  2. Von LitjoyCrate gibt es eine signierte Version mit Wende-Schutzumschlag.
  3. Von Owlcrate gibt es ebenfalls das weiße Cover, blauen Schnitt und silberne Folie unterm Schutzumschlag.

Ich muss mir jetzt erstmal eine Erstauflage von Ernshaws Erstling "Wicked Deep" jagen, die hat nämlich auch so schöne Folie und die Tagline "Practical Magic trifft Hocus Pocus"!

 

~ Lilith ~

15.12.2019


Kommentare: 0