Fabienne Siegmund: Alissa im Drunterland ♠♠♠♠

Die Geschichte von Alice im Wunderland kennt jeder - doch habt ihr euch mal gefragt, was außerhalb des Wunderlandes liegt? Darüber liegt natürlich unsere Welt, die langweilige Wirklichkeit - doch darunter liegt das Drunterland. Dort gibt es ebenso seltsame Kreaturen (ich glaube, ich bin eine Lesekatze und hätte bitte gern einen flauschigen Mondkauz) und ein bekanntermaßen seltsames Mädchen namens Alissa muss diese Welt nun retten - denn das Herz der Königin ist stehengeblieben und es hummelt nicht mehr im Lavendel ...

 

Mit nur 75 Seiten ist dieses spannende und kreativ-verrückte Abenteuer die perfekte Lektüre für Zwischendurch. Ich habe Fabienne auf der RPC kennengelernt und sie war so lieb und hat mir das Exemplar signiert, aus dem sie gelesen hat. Bei ihrem Werk hat sie sich kreativ ordentlich ausgetobt - man merkt, dass sie die Geschichte gut kennt und ich habe mich über die anderen popkulturellen Anspielungen umso mehr gefreut (der kauzige Uhrenverkäufer kam mir verdächtig wie ein kauziger Zauberstabhändler vor...?)

 

Ich habe es sehr lieb gewonnen und es hat nur deshalb keine volle Blätterzahl erreicht, weil es scheinbar kein Korrektorat bei dem Buch gab und ich leider noch sehr viele Fehler gefunden habe. Schade, aber das soll euch ja von nichts abhalten!

 

~ Lilith ~

29.09.18