Neil Gaiman & Michael Reaves

1. InterWorld ♠♠♠♠

Joey Harker ist ein ganz helles Bürschchen: Er ist der Typ, der sich auf dem Weg ins Bad verlaufen würde. Als sein Lehrer ihn auf eine Stadtrallye schickt, wird's ganz abstrus, denn Joey verläuft sich in eine seltsame Dimension, wo er einen Unfall nicht überlebt hat!

Joey versucht, sich durchzuschlagen und erlebt das Abenteuer seines (Parallel-)Lebens...

 

Ich habe bisher nichts von Michael Reaves gelesen, aber mit Neil ergibt sich eine wirklich irre Kombi. Der Arena Verlag veröffentlicht eigentlich Kinder- und Jugendbücher, aber falls ihr plant, das einem Kind vorzulesen, nehmt auch unbedingt ein Physikbuch mit Weltentheorien, einen Kunstband und ein Fremdwörterbuch mit - denn die werdet ihr brauchen.

 

Ein toller Trip mit immer wieder spannenden Wendungen und einem liebenswürdigen Sidekick - genau, wie ich's mag.

 

"Hope when you've got nothing else, he once told us. But if you've got anything else, then for Heaven's sake, Do it!"

 

~ Lilith ~

03.09.2019


Kommentare: 0

Nominierungen






Rezensionen gemäß Rezi-Kodex
Professioneller Leser
Ich mach was mit Büchern


zuletzt aktualisiert 11.09.2019