Francis Hodgson-Burnett ~ Der kleine Lord ♠♠♠

Das Leben des jungen Cedric ändert sich rapide, als sein Vater stirbt und er der einzige Erbe einer Lordschaft in England wird. Da er bisher nichts von der reichen Familienseite wusste, ist es ein ziemlicher Schock - dass sein Opa ein Scrooge ist und seine Mutter hasst, weil er glaubt, sie wolle nur an das Geld, hilft dabei auch nicht...

 

Ich kenne zwar das geflügelte "Du führst dich auf wie Little Lord Fontleroy", aber ich hatte bisher weder den Film gesehen, noch das Buch gelesen. Perfekt, um das mit einem bibliophil gestalteten Adventskalender zu ändern!

Das winzige Hardcover ist wirklich wunderhübsch, mit Tartan-Einband, Lesebändchen, Illustrationen und schönen Kapitelvorblättern. Bisher hatte ich aufschlitzbare Kalender und dass das hier nicht so war, hat es mir sehr erschwert, nicht in einem Rutsch durchzulesen.

 

Die Story ist ein Klassiker, allerdings bin ich damit nicht so recht warm geworden.

1. Wenn ich mir die Leseprobe der normalen Ausgabe so ansehe, ist diese hier stark gekürzt.

2. Ein extremes Ausmaß an amerikanischem Kitsch. Der kleine, unverdorbene Junge, der mit seiner Herzensgüte den Griesgram zum normalen Menschen umerzieht hach nein wie herzig, man möchte brechen.

3. Es hat überhaupt nichts mit Weihnachten zu tun. Kein Schnee, kein Winter.

 

~ 24.12.2020


Kommentare: 0

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser
Rezensionen gemäß Rezi-Kodex


zuletzt aktualisiert 09.06.2021

Bloggerei.de