· 

Monatsrückblick Februar 2021

Hinweis: Falls ihr diese Monatsrückblicke gerne per Mail erhalten würdet, um nichts mehr zu verpassen, meldet euch doch unter Kontakt zum Newsletter an!

 

Diesen Monat war ich geistig in Schottland - beim digitalen Paisley Book Festival habe ich Kiran Millwood Hargrave und Rebecca Tamás bei einer Diskussion über Hexen und Feminismus gelauscht. Sehr amüsant.

Gelesen:

 

Légère, Julie: Geheimnisse der Hexen

Nix, Garth: The Left-Handed Booksellers of London

Anthologie: Wanderpfade der Liebe

Magazin: We are Bookish

Le Fanu: Carmilla

Reisz, Tiffany: The Queen (Original Sinners 8)

McGuire, Seanan: Wayward Children 2

 

Angefangen:

 

~ Die Bibliothek

~ Hearne: Ing & Sigil

 

 

Blogbeiträge, die ihr vielleicht verpasst habt:

 

10 schönste Cover Challenge

Neuzugänge Februar

 

 

Statistik

 

Im Februar gelesen: 7

2021 gelesen: 16

Abgebrochen: 0

Kurzrezension

"Poems of the Irish People"

 

Eine wunderschöne Ausgabe der Barnes & Noble Schätze mit dunkelgrünem Einband, Goldverzierungen und rundum Silberschnitt.

 

Innendrin befinden sich 64 Gedichte, unterteilt nach

~ The Land (über Irland)

~ The Lore (über irische Sagengestalten) und

~ The People (das irische Volk, natürlich).

 

 

Insgesamt ein wunderbarer Überblick mit einigen bekannten Namen und auch einigen Gedichten, aus denen später Lieder gemacht wurden ("The Stolen Child" hat mich sofort in Unizeiten zurückkatapultiert). Außerdem gute Abwechslung zwischen "wir sind leidende Iren und alles ist Elend" und "wir hatten ne geile Party im Pub".

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Seitenhain durchsuchen


Rezensionen Abonnieren


Professioneller Leser
Rezensionen gemäß Rezi-Kodex


zuletzt aktualisiert 20.04.2021

Bloggerei.de