· 

Neuzugänge August 2019

Im August tauchten einige Rezensionsexemplare auf, ihr könnt also auf einige Rezensionen gespannt sein! Außerdem habe ich vom buchbrancheninternen "Kollegenrabatt" Gebrauch gemacht, bevor ich vielleicht nicht mehr in einem Verlag arbeite... ergo: Shoppingtime!

Shaun Bythell: Tagebuch eines Buchhändlers

Ich gebe euch mal wieder ein paar Stichworte:

~ Tagebucheinträge

~ Buchstadt

~ Schottland

~ Buchhandlung

 

Klingt alles gut? Dachte ich beim "Tagebuch eines Buchhändlers", das Tagebuch eines Buchhändlers in der schottischen Buchstadt Wigtown, auch.

Eine vollständige Rezension findet ihr bereits hier!

Benjamin Lacombe: Madame Butterfly

Ein weiteres Meisterwerk von Benjamin Lacombe, das im Internet für lächerliche Preise weggeht. Doch seht selbst: Das gesamte Buch lässt sich auf 10 Meter ausklappen und bildet dann ein Gesamtkunstwerk! Einfach wunderschön - und jetzt in handlicherer, kleiner Ausgabe erhältlich. Ich habe mir noch eine große Ausgabe gejagt - und habe jetzt das Problem, dass sie in kein Regal passt...

VfLL: Leitfaden Freies Lektorat

Der "Leitfaden Freies Lektorat" ist ein unerlässlicher Anhaltspunkt für alle (freien/angestellten) Lektoren und solche, die es werden wollen. Daher musste es natürlich in meine Buchwissenschaft-Bibliothek.

Leigh Bardugo: King of Scars

In meinen Buchboxen-Facebook-Gruppen gehen Leigh Bardugo Special Editions zu irren Preisen vom Markt, daher wollte ich herausfinden, was es mit dem Hype auf sich hat. Da sie gerade eine neue Duologie angefangen hat, war das der perfekte Einstieg - und meine liebe Frau Kessler hat mir netterweise ein Rezensionsexemplar geschickt.

 

Bisher bin ich allerdings nicht sonderlich hingerissen... Rezension folgt!

Oliver Plaschka: Wächter der Winde

Ein neuer Oliver Plaschka, hurra! Und er sieht genauso hübsch aus wie "Magier von Montparnasse", doppelt hurra! Ich bin sehr gespannt - Olivers Romane sind immer ein magischer Ausflug vom Alltag.

Neil Gaiman & Colleen Doran: Snow, Glass, Apples

Neil Gaiman ist einer meiner Kauf-ich-blind-Autoren - Autoren, deren Bücher ich kaufe, ohne den Inhalt zu kennen. In diesem Fall ist es eine Neuerzählung von Schneewittchen, als Graphic Novel mit Illustrationen der Künstlerin Colleen Doran. Zusammen ein umwerfend schönes Meisterwerk, das mich so geflasht hat, dass ich mal wieder eine englische Rezension geschrieben habe!

Lewis Carroll: Wordsworth Classic Alice in Wonderland

Meine Schwiegermutter weiß um meine Alice-Sammelwut und hat mir aus Irland diese Version mitgebracht. Obwohl sie nach nicht viel aussieht, hat sie einige Anmerkungen und Notizen im Anhang und so habe ich Details zu einem Rätsel erfahren und endlich eine Melodie zum bekloppten "Suppenlied"! Hab ich gelacht, herrlich!

 

Faszinierend, dass dieses Cover von 1992 scheinbar die Tim-Burton-Verfilmung inspiriert hat - Kleid und Katze und Hut und Hasenoutfit stimmen exakt!

Häkelbücher

Ja, Kollegenrabatt geht auch bei Genrefremden Verlagen :) Ich bin schon voll in Halloween-Laune, da es dafür aber nur Aurigumi zu häkeln gibt, fange ich mit den Weihnachtsgeschenken an! Wer fände eine schwarze Schneeflocke auch fürchterlich schick?


Und was habt ihr diesen Monat abgestaubt?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nominierungen






Rezensionen gemäß Rezi-Kodex
Professioneller Leser
Ich mach was mit Büchern


zuletzt aktualisiert 11.09.2019