Vice Versus

Aus aktuellen Anlässen (der Leipziger Buchmesse und der Abgabe meiner Hausarbeit über eReader vs. iPad) dachte ich, als Freund von Listen, dass die gröbsten Unterschiede auch für andere interessant sein könnten. Hier also zwei Vergleiche:

Frankfurter Buchmesse vs. Leipziger und

eReader vs. iPad.

 

Viel Spaß!

 

~ Lilith ~


eReader iPad
Vorbild  dem Buch nachempfunden  dem Computer nachempfunden
Akku  bis zu einem Monat bis zu 10 Stunden
Betrieb  nur beim Seitenumblättern  ständige Batteriebelastung
Display

 Text: eInk, Farbe: LCD

 eInk: elektronisches Papier

 LCD oder TFT

 Vorteil: leuchtet, Nachteil: spiegelt

Formate  jeder eReader hat eigene Formate  durch Apps alle Formate vereinbar
Gewicht  leichter als Tablets  schwerer als Reader
Nutzung   schlichte Handhabung  spielerische Animationen
Preis  ab 100 € (Internet lebenslang inklusive)  ab 499 $ + Internet Flatrate  monatlich
     
Fazit

 speziell aufs Lesen abgestimmt

 auf offenes ePub Format achten!

 Spielzeug für Computerfans

 auf Akkulaufzeit achten!


Frankfurt Leipzig
geschäftlicher, Lizenzmesse privater, Publikumsmesse
Mittwoch bis Sonntag Donnerstag bis Sonntag
Fachbesucher Dauerkarte 60€ Fachbesucher Dauerkarte 20€
im März im Oktober
Mittwoch bis Freitag nur Fachbesucher die ganze Woche offen für Publikum
Cosplayer nur am Wochenende Cosplayer die ganze Woche
Essen und Trinken überteuert günstig essen und trinken
Rezensionsexemplare am Wochenende Rezensionsexemplare die ganze Woche
größte Buchmesse der Welt Lesefestival "Leipzig liest"
mehr als 10 Hallen 5 Hallen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0